Röntgenfreie 3D Analyse: noXrayCeph®

Drucken

Damit die Zahnspange Erfolg hat, muss der Kieferorthopäde vorab die Schädel- und Kieferanatomie ausmessen.  

Mit noXrayCeph® steht erstmals eine Vermessung zur Verfügung, die im 1:1-Verhältnis die Kieferanteile Ihres Kindes exakt und dreidimensional darstellt .  

Mit noXrayCep®h werden Sie oder Ihr Kind direkt untersucht. Somit entstehen keine unerwünschten Verzerrungen oder andere Bildfehler.

 

gjf-richter jan2012-066

 

noXrayCeph® ist somit ein modernes und präzises Diagnoseverfahren zur Kiefervermessung, das auf magnetischer Induktion basiert.

Die Vermessung dauert nur wenige Minuten und ist angenehm, da sie  auch Bewegung des Patienten erlaubt. 

Das Verfahren ist von verschiedenen Universitäten in langjährigen Arbeiten getestet worden und das noXrayCeph®-Verfahren stellt eine  absolut strahlenfreie Alternative zum Fernröntgenseitenbild dar.

Damit entsprechen wir in unserer Praxis in hohem Maße der neuen, weltweit gültigen Röntgenverordnung, die verlangt, unnötige Röntgenstrahlen zu vermeiden.